Dorn-Breuss-Wirbelsäulentherapie

Mit Hilfe der Dorn-Breuss-Wirbelsäulentherapie
können auf eine sanfte, einfühlsame aber auch kraftvolle Art verschobene Wirbel und Gelenke mit den Händen wieder in der Bewegung an ihren idealen Platz zurückgeschoben werden.
Dabei wird der Patient mit in die Aktivität einbezogen.
Medikamente oder Schmerzmittel und Hilfsgeräte sowie die herkömmliche Chiropraktik werden nicht verwendet.

Die Breuss-Massage ist eine noch feinfühligere Methode.
Eine ideal abgestimmte Rückenmassage im Bereich der gesamten Wirbelsäule.
Sie löst tiefliegende feinere Blockaden auf und ist auch bei Bandscheiben-Problemen sehr hilfreich.

Bild zur Illustration des Themas